Datenschutz


Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie gilt für die Website www.restaurantecasafernando.com

Bitte lesen Sie es sorgfältig.

Darin finden Sie wichtige Informationen über die Behandlung Ihrer persönlichen Daten und die Rechte, die durch die aktuellen Bestimmungen zu diesem Thema anerkannt werden.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung jederzeit aufgrund geschäftlicher Entscheidungen zu aktualisieren und gesetzliche oder rechtswissenschaftliche Änderungen zu berücksichtigen.

Wenn Sie Fragen haben oder Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder Ihren Rechten haben, können Sie uns über die unten angegebenen Kanäle kontaktieren.
Sie erklären, dass die Daten, die Sie uns jetzt oder in Zukunft zur Verfügung stellen, korrekt und wahrheitsgemäß sind, und Sie erklären sich damit einverstanden, uns über alle Änderungen zu informieren.
Wenn Sie personenbezogene Daten von Dritten zur Verfügung stellen, stimmen Sie zu, die vorherige Zustimmung der Betroffenen einzuholen und sie über den Inhalt dieser Richtlinie zu informieren.

Im Allgemeinen müssen die Felder unserer Formulare, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, unbedingt ausgefüllt werden, um Ihre Anfragen zu bearbeiten.

1- Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

Die Person, die für die Verarbeitung der auf dieser Website gesammelten personenbezogenen Daten verantwortlich ist, ist:

  • Verantwortliche Person: CASA FERNANDO S.L.
  • Adresse: C / Trafalgar 27 Gartenstadt, Coll De`n Rabassa, 07007 Palma de Mallorca, Balearen, Spanien
  • CIF: B57281081
  • Telefon: 971 26 54 17
  • E-Mail: info@restaurantecasafernando.com
  • Sie können sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: privacidad@restaurantecasafernando.com

2- Für was werden wir Ihre Daten behandeln?

Die Daten unserer Benutzer werden für die Verwaltung der Beziehung mit ihnen, die Aufmerksamkeit auf ihre Anfragen und Fragen, die Verwaltung und das Management der Sicherheit des Webs und die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen behandelt werden.

Diese Daten werden auch für analytische Zwecke und zur Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen verwendet.

3- Wie lange werden wir Ihre Daten behalten?

Im Allgemeinen behalten wir Ihre Daten während der Gültigkeit der Beziehung, die Sie bei uns haben, und in jedem Fall während der in den anwendbaren Rechtsvorschriften vorgesehenen Fristen, zum Beispiel in Buchhaltungs- und Steuerangelegenheiten, und für die Zeit, die erforderlich ist, um möglichen Verbindlichkeiten zu begegnen der Behandlung.

Wir werden Ihre Daten löschen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig oder relevant sind.

Die Zugriffsprotokolle auf eingeschränkte Bereiche des Webs werden im Monat ihrer Erstellung gelöscht.

Die Informationen zur Navigation werden gelöscht, sobald die Internetverbindung hergestellt und die Statistiken erstellt wurden.

4- Wem können wir Ihre Daten mitteilen?

Ihre Daten werden nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung oder wenn Ihre Anfrage eine solche Kommunikation beinhaltet, rechtlich an Dritte weitergegeben.

5- Gesetzliche Grundlage der Behandlungen.

Die rechtliche Grundlage für die Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Verwaltung der Rechtsbeziehung mit unseren Nutzern, die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen sowie unser berechtigtes Interesse an der Verwaltung der Sicherheit und Qualität der Website.

6- Was sind deine Rechte?

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln oder nicht und in diesem Fall darauf zugreifen.

Sie können auch verlangen, dass Ihre Daten berichtigt werden, wenn sie ungenau sind oder unvollständige Daten vervollständigt werden, sowie die Löschung beantragen, wenn die Daten unter anderem für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden.

Unter bestimmten Umständen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen. In diesem Fall werden wir die betroffenen Daten nur für die Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen oder im Hinblick auf den Schutz der Rechte anderer Personen behandeln.

Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die mit Ihrer speziellen Situation zusammenhängen, können Sie auch der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

In diesem Fall werden wir die Daten nicht mehr bearbeiten, außer aus zwingenden legitimen Gründen, die Vorrang vor Ihren Interessen oder Rechten und Freiheiten haben, oder zur Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen.

Ebenso können Sie unter bestimmten Bedingungen die Übertragung Ihrer Daten an einen anderen Datenverantwortlichen anfordern.

Sie können Ihre Einwilligung für bestimmte Zwecke widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der Einwilligung vor dem Rücktritt zu beeinträchtigen, und einen Antrag an die spanische Agentur für Datenschutz stellen.

Um Ihre Rechte auszuüben, müssen Sie uns einen Antrag zusammen mit einer Kopie Ihres Personalausweises oder eines anderen gültigen Dokuments, das Sie per Post oder E-Mail an die in der Rubrik angegebenen Adressen identifiziert, senden.

¿Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

Weitere Informationen zu Ihren Rechten und zu deren Ausübung erhalten Sie auf der Website der spanischen Agentur für den Datenschutz unter https://www.aepd.es.

Letzte Änderung: Juni 2018